konzerte 2020

Um Sie und Mitwirkende vor einer möglichen Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, die folgenden Konzerte abzusagen:

Sonntag 15. März 2020 : 17.00 Uhr
Matthäuskirche Luzern
→ Flyer Konzert

Sonntag 22. März 2019 : 17.00 Uhr
Neumünsterkirche Zürich
→ Flyer Konzert

Programm:

      • Tomas Luis de Victoria (1548-1611)
        „o vos omnes“
      • Hermann Schein (1586-1630) / Heinrich Schütz (1585-1672)
        Vertonungen des Psalm 126 „Die mit Tränen säen werden mit Freuden ernten“
      • Francesco Geminiani (1674 –1762)
        Concerto grosso op. 3 No. 2 in g-Moll
      • Antonio Caldara (1670-1736)
        Sinfonia „La morte d’Abel“
      • Georg Friedrich Händel
        „Rodrigo-Suite“

Im sechzehnten Jahr unseres Bestehens wird die Camerata Auletica ihrem Publikum ein Programm mit Musik der Renaissance, (Tomas Luis de Victoria) des Frühbarock, (Schütz) sowie des Spätborock (Caldara Geminiani und Händel) präsentieren.

Zu Beginn wird das vierstimmige „o vos omnes“ des Spaniers Tomas Luis de Victoria (1548-1611) aus den Tenebrae-Responsorien erklingen, gefolgt von zwei fünfstimmigen Vertonungen des 5.Verses aus Psalm 126 „die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten“ durch Hermann Schein (1586-1630) und Heinrich Schütz. (1585-1672)

Im zweiten Teil des Programms werden die hochbarocke Sinfonia „La morte d’Abel“ von Antonio Caldara (1670-1736) sowie das Concerto grosso op. 3 Nr. 2 in g-Moll von Francesco Saverio Geminiani (1687-1762) zu hören sein. Schlusspunkt des ungefähr eine Stunde dauernden Konzerts, bildet die „Rodrigo-Suite von Georg Friedrich Händel, (1685-1759) bestehend aus der Ouvertüre, sieben Tanzsätzen und der Pasacaglia aus dessen gleichnamiger erster Oper von 1707.